Vergleich der Authoring-Tools

PowerPoint versus Director/Flash

'PowerPoint' ist ein Markenzeichen von Microsoft Corp.,
'Director' und 'Flash' sind Markenzeichen von Macromedia Inc.

Die Vorteile von PowerPoint als leicht erlernbares unkompliziertes Tool, mit dem schnell und unabhängig von der eigenen Grafikabteilung oder externen Dienstleistern eine interne Folienpräsentation erstellt werden kann, sind unbestritten.

Wenn die Präsentation aber in größerem Rahmen oder auch vor Kunden stattfindet, werden die Vorteile schnell zu gravierenden Nachteilen von Powerpoint gegenüber anderen Multimediatools, insbesonders Director und Flash. Durch die echte Programmierbarkeit mit einer hochentwickelten Scriptsprache sind Lösungen mit Director/Flash grundsätzlich nicht durch ein "Das geht nicht" begrenzt, während man mit PowerPoint sehr schnell an Grenzen stößt. Wir wollen mit der folgenden Tabelle eine Orientierungshilfe geben, wann PowerPoint und wann Director vorteilhaft einzusetzen sind.

 

  Klicken Sie auf den Themenbutton Ihrer Wahl

 
Wir arbeiten seit vielen Jahren und entsprechend umfassender Erfahrung mit Director und Flash...
Wir erstellen flexible Präsentationen punktgenau auf Ihre Anforderungen und Ihren Etat...
Wir unterstützen Sie bei der Entwicklung des Konzepts oder produzieren nach Ihren Vorgaben...
Wir texten präsentierbare Inhalte aus Ihren Stichwortvorgaben oder übernehmen fertige Texte...
Wir bauen schnelle Folienabläufe aus Standardbausteinen zusammen oder designen exakt auf Ihre Corporate Identity / Ihr Corporate Design abgestimmte Präsentationen...

  • mit frei editierbaren oder geschützten Texten,
  • interaktiv oder als Autoablauf (Messe, Demo), manuel oder automatisch schaltbar
  • mit Autostart von CD-ROM
  • in beliebig vielen Sprachversionen aus einer Source-Fassung, sogar in laufender Präsentation umschaltbar,
  • in schaltbaren Versionen mit teils gleichen, teils variierenden Inhalten (z.B. "Mitarbeiter"/"Kunden" oder "Händler"/"Endkunde" oder zielgruppen-angepasste Versionen),
  • mit unbegrenzten Animations- und Effektmöglichkeiten für Charts, Bussiness-Grafik, erklärenden oder schulenden Darstellungen (z.B. Bedienungsanleitungen, Produktinformationen),
  • auch interaktive 3D-Darstellungen sind einsetzbar,
  • Animationsteile als eigenständige Flashelemente auch direkt im Internet einsetzbar,
  • kombinierbar mit anderen Medien (Musik, Videos, Programme, POI/POS-Hardware etc.),
  • flexibel erweiterbar in Inhalt, Einsatz, Verbreitung

Gern informieren wir Sie ausführlich bei einem persönlichen Gespräch oder erstellen ein unverbindliches Angebot passend zu Ihrem Anwendungsfall --> Kontakt

 

Projektbeispiele zu Multimedia

"Das MSE-Konzept" |"Swarovski Optik interaktiv" | "Die Judo CD" |  "Design Manual 1" | Flash-Animationen

| top | zurück |

© kesel film & media, munich kesel film & media